NTSV informiert zu CorViD-19


Aus aktuellem Anlass:

Liebe Abteilungsleiter, liebe Trainer, liebe Mitglieder,

in diesen Tagen werden immer mehr Urlauber aus Italien oder aus anderen vom Robert-Koch-Institut (RKI) benannten Risikogebieten zurückkehren.

In Anlehnung an die Meldung der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, nimmt der Niendorfer TSV wie folgt Stellung:

Alle Personen, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, dürfen für bis 14 Tagen nach Rückkehr nicht am Sportbetrieb teilnehmen, auch wenn sie keine Krankheitssymptome aufweisen.

  • Welche Regionen Risikogebiete sind, definiert das Robert-Koch-Institut. Derzeit (Stand: 10.3.) sind der Landkreis Heinsberg in NRW (als „Quasi-Risikogebiet“) , ganz Italien, der Iran, China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan) sowie Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang) als Risikogebiete eingestuft.
  • Die von dieser Maßnahme betroffenen Personen sollten in dieser Zeit Kontakte zu anderen, insbesondere zu älteren oder chronisch kranken Menschen, möglichst vermeiden.
  • Sollten in den 14 Tagen keine Symptome auftreten, kann die Teilnahme am Sportbetrieb wieder aufgenommen werden.

Der Sportbetrieb findet bis auf Weiteres statt. Aktuelle Informationen finden Sie stets unter www.hamburg.de/coronavirus. Ebenfalls hat die Stadt Hamburg eine zusätzliche Hotline unter 040 – 428 284 000 für weitergehende Fragen und Informationen eingerichtet.