Line Dance


 

Line Dance ist eine für unser Vereinsleben noch recht „junge“ Tanzart in der Tanzsportabteilung. Dennoch existiert die Gruppe der Niendörp Liners – wie Sie sich selbst ernannt haben – seit Oktober 2010 und sind in der Abteilung fest etabliert.

Getanzt wird hauptsächlich nach Country und Western Music – aber auch irische und moderne Musikstücke sind sehr gefragt.

Line Dance ist eine choreografierte Tanzform, bei der einzelne Tänzer  in Reihen und Linien vor- und nebeneinander tanzen. Die Tänze sind passend zur Musik choreografiert, die meist aus den Kategorien Country und Dance  stammt.

Unsere Niendörp Liners tanzen in vier unterschiedlichen Gruppen unter der Leitung von Carola und Andreas Holst sowie Elisabeth Schneider und Hans-Jochen Lorenzen.

Alle Niendörp Liners haben zusätzlich zum regulären Training die Möglichkeit, die Tänze in freien Trainingseinheiten in der vereinseigenen Halle des NTSV im Lokstedter Holt zu wiederholen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit eines freien Trainings in der Aula der Schule Burgunderweg.

Ein Einstieg in die bestehenden Gruppen ist mit entsprechenden Vorkenntnissen und Probetraining möglich. Über Anfänger freuen wir uns natürlich immer, können aber momentan leider keine Anfängergruppe anbieten!

Bei Interesse meldet euch gerne jederzeit unter linedance@ntsv-tanzen.de

Hier findet ihr alle bisher erlernten Tänze mit den entsprechenden Stepsheets (Choreographien).